Wohnungsbauwettbewerb in Nürnberg Katzwang

Verfahren:
Nichtoffener Realisierungswettbewerb RPW 2013:
„Neuer Wohnungsbau im Quartier Heinrich-Held-Straße, Nürnberg-Katzwang“

Planungsaufgabe:
Wettbewerbsgegenstand ist die Realisierung von geförderten Wohnungen als Ergänzung des konventionellen Angebotes im Wohnungsbestand in Katzwang. Vom Auslober wird eine optimale Ausnutzung des Grundstücks, unter Berücksichtigung der städtebaulichen und bauordnungsrechtlichen Rahmenbedingungen, erwartet. Der Auslober geht von ca. 40 WE mit einer Bruttogeschossfläche (BGF) von ca. 3.300 m2 bezüglich der Grundstücksgröße von 3.770 m2 aus.

Auftraggeber:
St. Gundekar-Werk Eichstätt
Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH Penzendorfer Str. 20
91126 Schwabach

Bearbeitungszeitraum: November 2016

Zusammenarbeit mit: Baum – Kappler Architekten GmbH, Nürnberg