2. Phase – Neubau Feuerwache-Süd in Brunsbüttel

Neubau Feuerwache-Süd in Brunsbüttel

Verfahren:
Offener 2-Phasiger Realisierungswettbewerb

Planungsaufgabe:
Ziel des Wettbewerbs ist es, ein zukunftsweisendes Gebäude zu erhalten, das den Aufgaben der Feuerwehr Brunsbüttel am Standort Süd gerecht wird und die funktionalen Anforderungen an das Gebäude vollends erfüllt und zudem auch auf eine Weiterentwicklung von ,Technik, Fahrzeugmaterial und Aufgabenspektrum vorbereitet ist. Die Stadt Brunsbüttel erwartet von dem Wettbewerb ein modernes, offenes und kostengünstiges Gebäude das mit den neuesten energetischen Standards errichtet wird. Gewünscht wird die Nutzung regenerativer Energien (Photovoltaik) und die weitgehende Verwendung regionaler Baumaterialien, die auch den Anforderungen in einem Industriegebiet und der Hafennähe genügen müssen. Die neue Feuerwache soll in einem erkennbaren Bezug zu Brunsbüttel-Süd stehen und in Gestaltung und Textur dem maritimen Standort und dem industriell geprägten Umfeld gerecht werden.

Auslober:
Stadt Brunsbüttel – Der Bürgermeister
Fachbereich 3 Bauamt
von-Humboldt-Platz 9
25541 Brunsbüttel

Bearbeitungszeitraum:
Phase I    Winter 2017
Phase II   Frühjahr 2018

Eine Zusammenarbeit mit Herr & Schnell Architekten PartGmbB aus Hamburg